Shopsuche

Marke


Longboarding Reviews
Back to the roots - Root Longboards | Drucken |

pict1550small


Root Longboards jetz bei uns verfügbar!!!


Root Longboards ist eine kleine Firma, gegründet im Jahre 2009, von passionierten, süddeutschen Longboardern. Root Longboards spezialisieren sich auf den Bau und die Entwicklung von Downhill-, Freeride- und Carvinglongboards. Alle Decks haben ein aufwendig gestaltetes 3D-Concave. Vom leichten Concave bis hin zum Doppelconcave (W-Concave), bietet die Root Longboard Range für jeden Fahrer und jede Disziplin das perfekte Board.

Sei kein weiterer Lemming, der sich Boards aus der Massenproduktion kauft, sondern unterstütze kleine heimische Longboardschmieden und fahre einziartige Hochleistungsboards. Komm zu uns in den Shop und überzeuge dich selbst davon, wie gut die Root Longboards aussehen, sich anfühlen und wie herrlich sie duften (Ja sie riechen tatsächlich schön, wie frisch vom Schreiner um die Ecke).

 
Long Treks on Skate Decks – Episode 9 und 10 | Drucken |

Heute gibt es zwei neue Episoden der beliebten Longboarder-Serie Long Treks on Skate Decks. Mit Folge 9 und 10 feiert die Reihe jetzt schon ein kleines Jubiläum. Wir wollen auch gar nicht viele Worte verlieren, sondern direkt mal in Folge 9 reinschauen. Hier skaten die Jungs auf die unglaubliche Höhe von über 14.000 Fuß. Wo es bergauf geht, geht es aber auch wieder runter und so schießen sie den Berg mit ihren Longboards wieder bis auf 7.000 Fuß herunter. Ein fantastischer Canyon erwartet die Skater, der leider mit einem enorm starken Gegenwind verflucht zu sein scheint. Ansonsten haben die Jungs noch mit einem Sturm zu kämpfen, doch seht selbst.Die zehnte Folge hält viel Aufregung parat. Paul tötet fast einen Hund und Aaron leidet an einem … naja seht selbst. Drei Bergpässe und mehrere gefährliche Downhills gilt es bis Cuzco noch zu meistern, doch die Reise hat sich gelohnt – denn es warten dort noch viel mehr Abenteuer auf die Longboarder.


 
Der Dancer ist tot, lang lebe das Bhangra! | Drucken |
Der allseits beliebte Loaded Dancer wurde aus der Produktpalette der Loaded Longboards gestrichen. An seine Stelle tritt nun ab dem 22. November 2010 das Loaded Bhangra. Bei Longboardshop-Berlin bekommst du schon jetzt alle wichtigen Infos zum neuen Loaded Board.

Name
Das Wort „Bhangra“ stammt aus dem indischen und beschreibt nicht nur einen Volkstanz, sondern auch Musik aus der Punjab-Region. Einen passenderen Namen hätten die Jungs von Loaded sich für dieses Board nicht ausdenken können, da das „dancen“ die Paradedisziplin des Bhangras sein wird.

Größe
•    Länge: 48.5 Zoll
•    Breite: 9.5 Zoll
•    Wheelbase: 32.75″
•    Gewicht:
- Deck: 6.3 Pfund (Flex 1) und 5.6 Pfund (Flex 2)
- Gesamt: 10.1 Pfund (Flex 1) und 9.4 Pfund (Flex 2)

Disziplin
Das Hauptziel von Loaded bei diesem Board war es, einen praktischen Allrounder zu schaffen. Das Bhangra ist nun also kürzer und leichter als der Dancer. Es ist immer noch groß genug, um darauf zu dancen, es ist aber nun auch klein genug, um damit einige Boneless-Tricks zu schaffen. Sogar sliden ist laut den Schöpfern easy machbar.
Mission accomplished!

Concave
Dem Bhangra wurde eine leichte Krümmung spendiert, um das sliden zu erleichtern und die Kontrolle bei den Landungen zu verbessern. Sie ist allerdings so leicht gehalten, dass sie dich nie behindern wird.
Kicktails
Unerlässlich bei solch einem Riesen-Board sind Kicktails. Beim Bhangra wurde das Tail und die Nose extrem groß gestaltet, um das wuchtige Board noch mit Leichtigkeit in die Luft zu befördern. Mit ein wenig Übung sind also jegliche Manual und Shove-It Tricks einfach zu beherrschen.

Materialaufbau
Dem Bhangra müsste im Grunde ein Bio-Siegel verpasst werden. Es besteht aus vertikal verbauten Bambusschichten, Kork in der Mitte und gehalten wird das ganze Sandwich von Epoxid-Bio-Harz. Loaded hat es geschafft dem Board genug Steifigkeit zu verpassen, ohne Fiberglas zu verwenden.

Wheels
Loaded hat die Cut-Aways für die Rollen so groß gestaltet, dass 180mm Achsen zusammen mit 70mm Rollen problemlos gefahren werden können. Bei größeren Rollen sind Riser-Pads unabdingbar.
Setup
•    Achsen: Für das Bhangra solltet ihr 180mm Reverse-Kingpin Trucks verwenden. Beispielsweise Paris, Randal, Bears, etc.
•    Rollen: Am besten funktioniert das neue Loaded mit 70mm Rolllen. Das Longboard-Team fährt das Bhangra gerne mit 86a Stimulus Wheels von Orangatang.


 
Loaded Longboard Spirit | Drucken |

Warum ein Loaded Longboard?
Sie träumen von weiten, offenen Flächen und freien, kurvigen Straßen, aber wie man so schön sagt; "egal wo man ist, es ist wichtig in guter Gesellschaft zu sein." Sehen sie sich einfach das Video "Let go" von Loaded Longboards an, um die volle Bedeutung dieses Sprichwortes zu erfassen.
Gute Fahrt!

 


Warenkorb

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Deutsche_Flagge UK_Flagge Italienisch_Flagge
Franzoesisch_Flagge Spanien_Flagge

Shop Berlin
Öffnungszeiten:
Mo - Mi 12 - 18 Uhr
Do + Fr 12 - 20 Uhr

Paypal Banner

Versandkosten_frei_ab_50euros_Deutschland

DHL_Versand

Shop Empfehlung

€169.95

Joomla 1.5 Templates by JoomlaShine.com